R o s é

Ein Qualitätswein, der auf das Wesentliche Reduziert ist und alles Bedeutungslose und Unwesentliche beseitigt. Nur das Wesentliche bleibt.

Region

Die neue Tendenz in der Welt des Weines sind die Blend. Diese Weine werden aus verschiedenen Trauben aus verschiedenen Reben, entweder wegen der Region oder der Sorte, hergestellt. Das charakterisiert sie als einzigartige Weine mit eigener Identität, bei denen die Kunst, Wein zu machen, repräsentiert wird.

  • SORTE: Garnacha, Bobal und Tempranillo
  • STIL: Ein ruhiger Wein
  • ALKOHOLGEHALT: 13%
  • SERVIEREMPFEHLUNG: Zwischen 8 und 10ºC servieren

Verkostungsnotizen

Mit zart rosa Farbe hebt er sich auf Grund seiner leuchtenden Reflexe hervor. Mit Aromen von roten Früchten ist er frisch im Geschmack, mit einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Frucht und Säure, das seine Harmonie und Süße unterstreicht. Er hinterlässt einen lang anhaltenden Geschmack im Mund.

Speiseempfehlung

Für jegliche Art von Vorspeisen, Fisch und Meeresfrüchte sowie orientalischen Gerichten geeignet.

Technische Daten

Er wird aus den Traubensorten Garnacha, Bobal und Tempranillo hergestellt. Die Kontrolle beginnt bei der Weinlese, wenn die technologische Reife gesucht wird, damit sich in der Traubenschale keine exzessive Konzentration von Anthocyanen befindet und wir einen zartfarbenen Rosé erhalten können. Im Mund erhalten wir einen Most mit mehr Säure und Frische.

Jede Sorte wird getrennt behandelt, es werden kurze Mazerationen (2-3 Stunden), sehr sanfte Pressungen und statische Entschleimung durchgeführt, um sehr reinen Most zu erhalten. Die Fermentierung erfolgt bei sehr niedriger Temperatur, wie bei Qualitätsweißweinen, um die 12-14ºC, und bleibt auf der Hefe 3-4 Monate lang, bevor vor sie verschnitten und abgefüllt wird.

Letzte Auszeichnungen

GOLD
2022 Gilbert & Gaillard: Mucho Mas Rosé

SILBER
2022 AWC Vienna – International Wine Challenge: Mucho Mas Rosé
2022 Challenge International du Vin: Mucho Mas Rosé

Share on twitter
Share on facebook